panels

Tatort  Zuhause -
Gewalt gegen Frauen

Online-Panel  zu "The Holy Bitch Project" am 05. März 2021 

mit Christina Clemm, Monika Schröttle und Andreas Schmiedel.
Moderation: Christiane Mudra


NS-Verbrechen:
Täter und Justiz.

Gespräch  zu "Kein Kläger - NS-Juristen und ihre Nachkriegskarrieren" am 15. Juli 2019 im NS-Dokumentationszentrum München

Christiane Mudra im Gespräch mit Dietrich Kuhlbrodt (1965-1968 Staatsanwalt bei der Zentralen Stelle Ludwigsburg) und Jens Rommel (2015-2020 Leiter der Zentralen Stelle Ludwigsburg, Bundesrichter)


NSU, Geheimschutz und Rechtsstaat.

Podiumsdiskussion zu "Off the record - die Mauer des Schweigens" am 19. September 2017 in der Vogtlandhalle Greiz

mit Dorothea Marx, Vorsitzende des Thüringer NSU-Untersuchungsausschusses und Prof. Hajo Funke, Rechtsextremismusexperte und Autor von "Staatsaffäre NSU". Moderation: Christiane Mudra


Off the record - Quellenschutz und V-Mann-Praxis im NSU-Komplex

Talk zu "Off the record-die Mauer des Schweigens" bei der re:publica 17,  Berlin


NSU- das Ende der Aufklärung?

Podiumsdiskussion zu "Off the record - die Mauer des Schweigens" am 29. Juni 2017 im Deutschen Theater Berlin

mit MdB Monika Lazar, Mitglied des NSU-Untersuchungsausschusses, Prof. Hajo Funke, Rechtsextremismusexperte und Autor von "Staatsaffäre NSU" und Rechtsanwalt Yavuz Narin, Nebenklagevertreter im NSU-Prozess. Moderation: Christiane Mudra


NSU, Geheimschutz und Rechtsstaat

Podiumsgespräch zu "Off the record-die Mauer des Schweigens" am 5. November 2016 im Theater HochX,  München

mit Dorothea Marx (Vorsitzende des Thüringer Untersuchungsausschusses) und Yavuz Narin (Nebenklagevertreter im NSU-Prozess), Moderation: Christiane Mudra.


Rechtsterror, Kontinuitäten und die Verstrickung der Sicherheitsbehörden

Podiumsdiskussion zu "Wir waren nie weg - Die Blaupause" am am 24. Juli 2015 im i-camp, München

Mit: Werner Dietrich (Anwalt der Geschädigten des Oktoberfestattentats), Ulrich Chaussy (Autor von "Oktoberfest-das Attentat", Spielfilm "Der blinde Fleck"), Prof. Hajo Funke (Autor von "Staatsaffäre NSU") und Yavuz Narin (Nebenklägervertreter im NSU-Prozess). Moderation: Christiane Mudra


investigative

steht für journalistische Langzeitrecherche, die sich im Unterschied zum dokumentarischen Theater vor allem auf Originalquellen stützt und unbekannte Fakten aufdeckt.

theater

spielt die Rechercheergebnisse gezielt in unterschiedlichen Formaten wie Performance im Stadtraum, Hörspiel, Podcast, (360°-Live-)Video, Installation, Vortrag, Publikation und digitale Intervention aus.